Rund um das Autofahren

Die informative Seite
 

 



 

 

Das ändert sich 2020 für Autofahrer

Hier geht es zu den Änderungen
Quelle: autozeitung



Mit dem Auto ins EU-Ausland

Diese Regeln sollte man kennen
Quelle: n-tv




Mautgebühren in Europa
Quelle: ACE

                                                                                                                                                                                          
Dutch Reach

Holländischer Griff rettet Leben. Eine holländische Technik könnte auch in Deutschland das Leben von Radfahrern retten. Lernen müssten sie allerdings Autofahrer. Sie heißt "Dutch Reach" und bezeichnet eine Methode, mit der man beim Aussteigen die Autotür öffnen kann, ohne dabei vorbeifahrende Radfahrer zu gefährden.
Der Trick ist erdenklich simpel: Man öffnet die Autotüre beim Aussteigen nicht mit der Hand, die dieser am nächsten ist, sondern mit der anderen. Dadurch zwingt man den Oberkörper dazu, eine Drehung zu machen und der Blick geht automatisch nach hinten - in eben die Richtung, aus der ein potentieller Radfahrer kommen könnte. Dabei ist ganz egal, ob man Fahrer oder Beifahrer ist und vorne oder hinten sitzt. Weiteres unter: http://www.br.de/nachrichten/dutch-reach-rettet-leben-100.html

Quelle: Bayrischer Rundfunk


Autoverkauf

Sie wollen Ihr gebrauchtes Fahrzeug im Internet verkaufen. Bei ausländischen Auto-Aufkäufern ist besondere Vorsicht geboten! Sie kommen meist zu dritt und einer versucht Sie abzulenken, während die beiden anderen sich an Ihrem Auto zu schaffen machen. In der letzten Zeit kommt es immer wieder zu Sachbeschädigungen, indem in einem unbeobachteten Moment mitgebrachtes Öl in den Kühler des Fahrzeugs geschüttet wird, um einen Motordefekt vorzutäuschen. Dann geht das "Handeln" los. In meinem Fall waren es Kroaten, die sich nun anboten das Auto trotzdem zu kaufen. Natürlich jetzt zu einem wesentlich geringerem Preis. Ein weiterer Trick ist das Vorstellen der Serviceanzeige: es wird plötzlich eine bevorstehende Inspektion angezeigt. Wachsamkeit ist angebracht, sonst werden Sie über den Tisch gezogen. Wenn Sie den Betrugsversuch bemerken, sofort die Verhandlungen mit diesen Käufern abbrechen.
jo
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Schnelle Hilfe mit der Rettungskarte

Nach einem Unfall zählt jede Sekunde. Mit der Rettungskarte unterstützen Sie die Rettungskräfte  dabei, Ihnen im Notfall schnelle Hilfe zu leisten. Laden Sie sich die Rettungskarte, die Ihrem Fahrzeug entspricht, über die hier angeführte Tabelle herunter. Drucken Sie die Seite der Rettungskarte Ihres Fahrzeug-Modells aus. Sie sollten die Seite unbedingt in Farbe drucken, da die Rettungskräfte mit Farbkennzeichnungen arbeiten. Die Rettungskarte stecken Sie dann hinter die Sonnenblende auf der Fahrerseite. Bei Ihrem Automobil-Club erhalten Sie Hinweis-Aufkleber für die Windschutzscheibe.
Quelle: ACE
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Hohe Durchfallquoten

Der Autoclub Europa (ACE) hat die Durchfallquote bei den Führerscheinprüfungen kritisiert. Bundesweit falle mit 27,7 Prozent etwas mehr als jeder vierte Prüfling durch, so der ACE. Ausgewertet sind die Zahlen des Flensburger Kraftfahrtbundesamtes. Vor allem in Ostdeutschland sei die Durchfallquote viel zu hoch! Hier erreiche der Anteil erfolgloser Prüfungen bis zu 44 Prozent! Die dortigen Probleme seien seit Jahren bekannt und es dränge sich der Verdacht auf, dass es kein aufrichtiges Interesse an einer Verbesserung der Situation gebe, so der Automobilclub. Ein Grund könne sein, dass Fahrschulen und Prüfer gut an den Wiederholungsprüfungen verdienen. Der ACE beruft sich auf den Sprecher der Deutschen Fahrlehrer Akademie, Gernot Heiler. Er hatte auf ein Überangebot an Fahrschulen in Ostdeutschland hingewiesen. Eine sichtbar permanent höhere Durchfallquote würde für eine bessere Auslastung der Kapazitäten und somit eine höhere Rendite sorgen. Lob dagegen gibt es vom ACE für das begleitete Fahren von 17 Jährigen. Jeder dritte Führerschein-Neuling war noch nicht volljährig. Während bei den sonstigen PKW-Führerscheinen die jährliche Durchfallquote bei 34,56 Prozent gelegen habe, habe sie bei den Prüfungen zum begleiteten Fahren nur 24,25 Prozent betragen.
Quelle: ACE
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Wenn das Gaspedal klemmt
 
Ein klemmendes Gaspedal ist wohl das Schlimmste, was einem beim Autofahren passieren kann. Geschieht das in einem Wagen mit Automatik-Getriebe, nimmt die Beschleunigung  immer mehr zu.
Bei einem Fahrzeug mit herkömmlichem Schaltgetriebe muss man sofort Auskuppeln und muss das Fahrzeug mit der Fußbremse verlangsamen. Beim Automatikgetriebe auf "N" umschalten und fest auf das Bremspedal treten, um das Fahrzeug abzubremsen. Hat man die Geschwindigkeit unter Kontrolle, das Fahrzeug an einer sicheren Stelle am Straßenrand oder auf dem Seitenstreifen abstellen. Von der Betätigung der Handbremse ist in solchen Situationen abzuraten. Das könnte zu einem "Dreher" des Fahrzeugs führen.

jo
                                                                                                                                                                                                                                     

Benzinkosten senken

Frühzeitig hoch schalten
: den ersten Gang nur zum Anrollen nutzen, immer im höchstmöglichen Gang fahren. Ausprobieren, ab welcher Geschwindigkeit ruckelfreies Fahren auch in höheren Gängen noch möglich ist. Das ist am Anfang etwas gewohnheitsbedürftig, aber es lohnt sich.
Bei längerer Wartezeit: den Motor ausschalten: Beim Stopp vor Ampeln bei längerer Umschaltphase, vor geschlossenen Bahnübergängen, im Stau lohnt sich das Abschalten. Aber, beim Anlassen kein Gas geben.
Vorausschauend fahren: Rechtzeitig vom Gas gehen, um unnötiges Bremsen zu vermeiden, versuchen Sie sich gleichmäßiges Fahren anzutrainieren, auf der Autobahn das Gas leicht zurücknehmen, man fährt nur unwesentlich langsamer bei wesentlich geringerem Benzinverbrauch.
Regelmäßig den Luftdruck kontrollieren: Bei Reifenunterdruck steigt der Benzinverbrauch ganz deutlich an. Angaben zum richtigen Reifendruck finden Sie auf den entsprechenden Aufklebern am Auto oder in der zugehörigen Bedienungsanleitung. An einigen Tankstellen sind auch Tafeln montiert, mit den Werten nach Automarke und der Reifengröße. Achten Sie schon beim Reifenkauf auf Reifen mit geringen Rollwiderstandswerten.
Keinen unnötigen Ballast mitführen: Den Kofferraum auf unnötige Dinge hin überprüfen, es sammelt sich da im Laufe der Zeit schon allerhand an. Dachträger sollte man bei Nichtgebrauch entfernen.
Regelmäßige Inspektionen durchführen: Nur die richtigen Zündungs- und Leerlaufeinstellungen gewährleisten einen sparsamen Betrieb des Motors.

jo
                                                                                                                                                                                                                                      

                                                                                                                                                                                                                             

Engländerin besteht nach 33 Jahren die Fahrprüfung

London
- Eine 50 Jahre alte Engländerin, die mit 17 Jahren ihre erste Fahrstunde nahm, ist nun  endlich stolze Führerscheinbesitzerin. Die zähe Schülerin fiel von Freude überwältigt, zuerst ihrem Fahrlehrer, dann dem Prüfer um den Hals. Auf etwa so "40" schätzt die Frau aus der Umgebung der britischen Universitätsstadt Oxford die Zahl ihrer Fahrprüfungen. Mit dem Fahrlehrer, der sie jetzt erfolgreich durch die Prüfung brachte, verbindet sie jetzt bereits 19 Jahre Fahrunterricht. Zuvor hatten es schon sieben weitere Fahrlehrer vergeblich versucht. Sie hat inzwischen mehrere zehntausend Euro für Fahrstunden ausgegeben.
jo

                                                                                                                                                                                                                                     

Die Ampel ist defekt ?

Eine rote Ampel
, die nicht auf Grün umspringt, darf man frühestens nach fünf Minuten mit einem Fahrzeug passieren. Erst nach dieser Wartezeit ist offensichtlich, dass hier ein Defekt vorliegt. Der Autofahrer darf sich dann langsam in die Kreuzung hinein tasten. Sollte es dabei zu einer Kollision kommen, hat der "Rotlichtsünder" trotzdem Schuld, so der ADAC.
Manchmal bleiben Ampeln auch rot, weil niemand bis zur im Boden eingelassenen Induktionsschleife vorfährt, da die Ampeln nur dann reagieren und auf Grün umspringen.

jo
                                                                                                                                                                                                                                     

Saisonkennzeichen

Bei abgelaufenem Saisonkennzeichen
dürfen Fahrzeuge weder auf öffentlichen Straßen noch auf einem Parkplatz abgestellt werden. Sie sind deshalb nur auf privaten Abstellplätzen außerhalb des öffentlichen Verkehrsraumes abzustellen.
Ansonsten drohen Bußgelder bis zu 40 Euro und das Abschleppen. Fahrten außerhalb der jeweiligen Gültigkeitsdauer mit dem dann nicht mehr angemeldeten Cabriolet, Oldtimer oder Motorrad kosten 50 Euro und einen Punkt.
jo

                                                                                                                                                                                                                                     

Winterreifenpflicht

Bei winterlichen Straßenverhältnissen
(Matsch, Schnee, Glatteis, Reifglätte) darf man nur noch mit der geeigneten Winterbereifung (Reifenbezeichnung "Alpine" oder M+S Symbol) unterwegs sein. Auch Ganzjahresreifen haben häufig ein"Alpine" oder M+S Symbol und sind laut StVO Winterreifen. Denken Sie daran, zur Wintertauglichkeit gehört dabei neben dem Motorfrostschutz auch der Scheibenfrostschutz in der Scheibenwaschanlage.
Auch für schwere Nutzfahrzeuge wie LKW und Busse gilt eine Art Winterreifenpflicht, allerdings nur für die Räder auf den Antriebsachsen.

jo
                                                                                                                                                                                                                                     

Parkscheibe

Eine Parkscheibe, die automatisch die Uhrzeit nachstellt, das hört sich pfiffig an. Schließlich ließe sich damit manches Knöllchen vermeiden. Autofahrer sollten vom Gebrauch solcher Zubehörteile aber in jedem Fall absehen. Parkscheiben mit eingebautem Uhrwerk sind nach der Straßenverkehrsordnung nicht erlaubt. Ihre Verwendung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet wird.
Im Versandhandel wird eine solche "Superparkscheibe" derzeit laut Verbraucherzentrale für nur 15 Euro angeboten.

jo
                                                                                                                                                                                                                                     

Führerschein-Test

Sie wollen nur mal testen, wie gut Ihre Kenntnisse bei den jetzt gültigen Führerschein-Fragen noch sind ?
Machen Sie einfach eine virtuelle Prüfung mit den offiziellen Bögen !


         Bitte das Bild anklicken !

 

.

 

Startseite I Klasse B/B 96/BE I Verkehrsübungsplätze I Prüfungsvorbereitung I Führerschein mit 17 I Häufig gestellte Fragen I Fahren im Ausland I Rund um das Autofahren
Links mit Tipps I Impressum I Datenschutz

Führerschein machen - Impressum

© 2019  Joachim Kalis